In lieben Gedenken

Hier findest du all unsere Lieblinge, die es leider nicht geschafft haben. 



IN LIEBER ERINNERUNG AN MEINE DREI SCHÄTZE SAMIRA, SCHLUMPFI UND TOMMY

Ihr hattet so einen schlechten Start ins Leben, begleitet von Krankheit und Schmerzen, die Ihr geduldig ertragen habt. Das sollte sich ändern, als Ihr endlich gerettet wurdet. Vom ersten Augenblick an habt ihr euch in mein Herz geschnurrt und es sollte für euch jetzt endlich das richtige Leben beginnen. Viele liebe Menschen haben mit euch gehofft und gebetet, dass alles wieder gut wird und es ging anfangs auch bereits bergauf. Ihr habt so brav mitgeholfen und alle Behandlungen geduldig über euch ergehen lassen. Leider waren diese Tage voll Leben, Wärme, Liebe und Fürsorge für Euch gezählt und Ihr wart nur kurze Gäste auf Erden, denn es war euch nicht bestimmt, auf dieser Erde lang zu verweilen. So weh mit euer verlorener Kampf auch tut, bin ich glücklich, dass ich euch trotzdem kennenlernen durfte, es ist ein Geschenk, das ich für immer in meinem Herzen trage.

Möget ihr im Regenbogenland ein schönes Kuschelplätzchen gefunden haben, meine süßen Zwerge!

Für Samira, verstorben am 3. Oktober 2007

Samira, mein Mädchen, du warst so wunderschön, eine richtige kleine Katzendame und so wichtig für deine beiden Geschwister. Du warst, zumindest äußerlich betrachtet, im besten Zustand von allen dreien, als ich dich bekommen habe. Du hast alles dankbar angenommen, was ich dir geboten habe und als Belohnung bekam ich dein grenzenloses Vertrauen. Als du plötzlich aufgehört hast zu fressen und ich dich zum TA gebracht habe, wusste ich nicht, dass ich dich nie mehr sehen sollte. Aber du hast dich bei mir auf sehr liebevolle und berührende Weise verabschiedet, kleine Kuschelmaus. Ich werde immer an dich denken, kleine Prinzessin!


Für Schlumpfi, verstorben am 6. Oktober 2007

Mein Schlumpfinchen-Schätzchen, auch du warst etwas ganz besonderes. Stets erfreut, wenn du mich gesehen hast, eine sehr gute Beobachterin und immer um meine Aufmerksamkeit bemüht. Du warst in einem enorm schlechten Zustand, als du bei mir angekommen bist, hast dich aber auch am schnellsten erholt und warst in einem nahezu rasanten Tempo auf dem Weg der Besserung. Es hat mich umso tiefer getroffen, als auch du die gleichen Symptome wie deine Schwester bekamst. Trotz allem hast du dich noch so liebevoll um deinen kleinen Bruder Tommy gekümmert. Auch du wirst immer einen Platz in meinem Herzen haben, mein Schlümpfchen!


Für Tommy, verstorben am 8. Oktober 2007

Tommy, mein tapferer kleiner Mann, du warst ein zartes Katzenbaby, das viel „geredet“ hat und eine unendliche Liebe zu deiner Schwester Schlumpfi empfunden hat. Wo Schlumpfi war, warst auch du. Deshalb habe ich dich gemeinsam mit deiner geliebten Schwester zum Tierarzt gebracht, obwohl bei dir noch keine Symptome der Katzenseuche aufgetreten waren. Als Schlumpfi jedoch den Kampf verloren hat, hast auch du dich aufgegeben und bist deinen beiden Schwestern über die Regenbogenbrücke gefolgt. Du bleibst in meiner Erinnerung als liebenswerter, freundlicher Minikater, der immer großen Hunger hatte und dankbar war für jede Streicheleinheit. Auch dir, mein kleiner Tommy, ist ein Platz in meinem Herzen sicher!

lg petra


Unser süßer Rambo ist am 20.07.2007 ganz plötzlich verstorben. Es war für uns alle ein wahnsinniger Schock, da Rambo noch nicht einmal ein Jahr alt war. Als Baby haben wir, Kerstin und Janine, ihn aus Diex in Kärntnen gerettet. Er war unser Handaufzuchtsbaby, so verschmust und anhänglich. Ruhe in Frieden kleiner Rambo
Deine beiden Mamas

Hier noch ein Gedicht von Kerstin

Rambo

Jede Sekunde denke ich zurück,
bei uns war es liebe auf den ersten Blick.

Ich hab dich angesehen,
und wusste, dich lass ich nie mehr gehen.

Mein Baby warst du ich trug dich auf Händen,
warum musste es denn nur so schnell enden?

Ich könnte schreien,
ich will dich zurück,
du fehlst mir unendlich zu meinem Glück.

Ich wusste es, du bist mein baby nur auf Zeit,
aber jetzt bist du weg so weit,
und ich flehe die Nacht an,
um Nachricht von dir.

Ich muss dich loslassen,
doch bist du immer hier.

Hier in meinem Herzen wirst du immer sein,
und ist der Trost auch noch so klein,
so weiß ich dass wir uns wieder sehen.

Gemeinsam werden wir dann durch die Zeiten gehen.

Bitte gib mir ein Zeichen von deinem Ort,
will wissen, ob es dir gut geht dort.

Wirst sicher über Wiesen springen,
deinen Kumpels kleine Mäuse bringen.

Ich hoffe du denkst dort auch an mich,
denn ich hier, ich vermisse dich fürchterlich.

Mein kleiner, Ich liebe Dich