Die Ankunft einer neuen Katze

Zu Hause angekommen ist zuallererst mal Ruhe angesagt.

Das Kätzchen hat durch die Reise und die Trennung von seiner gewohnten Umgebung bereits jede Menge Stress.

Jetzt kommt das neue Zuhause hinzu: Alles riecht anders und sieht anders aus.

Zeig`deinem Kätzchen zuerst das Katzenklo und den Wassernapf. Der Wassernapf sollte nicht direkt neben dem Futter stehen, sondern einige Meter davon entfernt.

Sonst braucht es nur viel Ruhe und viel Zeit.

Zieh` dich etwas zurück und beobachte einfach nur.

Die Neugierde wird früher oder später über die Angst vor dem Fremden siegen.

Falls du eine sehr große Wohnung hast, sollte man vielleicht den Aufenthaltsort der Katze auf einen bestimmten Bereich beschränken. Allmählich, wenn der Neuankömmling sich bereits sicherer fühlt, kann er den Rest der Wohnung erkunden.

Falls du andere Tiere hast (Hunde, Kaninchen usw.), solltest du diese die erste Zeit von der Katze fernhalten.

Je nach Charakter und vor allem auch Alter der Katze, dauert die Eingewöhnungszeit unterschiedlich lange.

Verliere nie die Geduld und bedränge die neue Katze nicht. Früher oder später kommt jede Katze von alleine, auch die Scheuste.