Homöopathische Hausapotheke

Aconitum D6: Alle plötzlichen Entzündungen mit hohem Fieber

Abrotanum D6: Mangelnder Appetit, Wurmbefall bei Kätzchen

Arnica montana D6: Folgen von Schlag- und Stoßverletzungen, Quetschungen, Verstauchungen, Blutergüsse, Muskelkater.

Apis D6: Entzündliche Schwellung von Haut- und Schleimhäuten, Insektenstiche

Belladonna D30: Fieberhafte Zustände bei Entzündungen

Calendula Urtinktur: Desinfektion von Wunden

Carbo vegetabilis D6: Blähungen, leichter Durchfall

China D30: Erschöpfungszustände nach langer Krankheit durch Säfteverluste wie beispielsweise Durchfälle, Erbrechen usw.

Euphrasia D2: Bindehautentzündung

Ferrum phosphoricum D12: Fieber, Beginn von kongestiven Krankheiten

Hepar sulfuris: Bei allen entzündlichen Prozessen, in niedrigen Potenzen eiterfördernd, in hohen Potenzen eiterhemmend

Hypericum D6: Nervenwunden

Ledum D6: Insektenstiche, gegen alle Stichwunden

Nux vomica D30: Nervöse Magenbeschwerden, Verstopfung, Erbrechen, Kolik

Sulfur D30: Ekzeme, Hautausschläge, "Entgiftungsmittel" nach Chemotherapien


Anmerkung von Tatzenhilfe: Diese homöopathische Hausapotheke soll nur zur unterstützenden Behandlung dienen. Bei ernsthaften Erkrankungen ist auf jeden Fall unverzüglich der Tierarzt einzuschalten!!